Sonnenschutz

Fitmacher für das Immunsystem: die besten Lebensmittel

Herbstzeit ist Erkältungszeit. Nur wenige schaffen es ohne Husten, Schnupfen und Heiserkeit durch die kühleren Monate. Doch wie kann man sich vor Erkältungen schützen? Am besten indem man das eigene Immunsystem stärkt. Dieses hat nämlich die Aufgabe, Krankheitserreger abzuwehren. Das schafft es aber nur, wenn es selber stark genug ist. Um unser Immunsystem auf Vordermann zu bringen, spielt die richtige Ernährung eine große Rolle. Fast Food, Süßigkeiten, Chips und alle Produkte aus stark behandelten Zutaten sollten möglichst gemieden werden. Sie schwächen das Immunsystem, so dass wir schneller krank werden. Zu empfehlen sind dagegen folgende Lebensmittel:

Gemüse

Besonders rote, gelbe, orangefarbene und dunkelgrüne Gemüsesorten enthalten neben zahlreichen Vitalstoffen auch sehr viel Beta-Carotin. Damit regen sie die Produktion der weißen Blutkörperchen an und tragen so zur Abwehr von Infektionen bei. Essen Sie das Gemüse am besten roh, denn Kochen schadet den Vitalstoffen und reduziert den Vitamingehalt deutlich.

Besonders gesund:
Brokkoli, Grünkohl, Karotten, Tomaten, Chicorée, Kohl, Knoblauch, Pilze, Spinat, Lauch

Obst

Früchte stecken voller Vitamine, Ballaststoffe, Fruchtsäuren, Fruchtzucker und Mineralstoffe. Diese Nährstoffe tragen effektiv zur Stärkung unseres Immunsystems bei.

Besonders gesund:
Zitronen, Grapefruit, Guaven, Orangen, Bananen, Kirschen, Heidelbeeren, Brombeeren, schwarze Johannisbeeren, dunkle Weintrauben

Gewürze

Manche Gewürze enthalten besonders viele Antioxidantien. Diese schützen unseren Körper vor freien Radikalen (schädliche reaktive Sauerstoffpartikel), welche negativen Einfluss auf das Immunsystem haben.

Besonders gesund:
Ingwer, Zimt, Kümmel, Oregano, Cayennepfeffer, Kurkuma

Getränke

Auch beim Trinken haben wir die Möglichkeit, unser Immunsystem zu unterstützen. Dies funktioniert am besten mit zuckerarmen, vitamin- und nährstoffreichen Getränken.

Besonders gesund:
Basischer Kräutertee, warmes Wasser mit frischem Zitronensaft, Rotbuschtee, Lapachotee

Unser Spezial-Tipp: Schüßler-Salze

Zusätzlich zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sowie ausreichend Bewegung sind Schüßler-Salze eine ideale Möglichkeit, Ihr Immunsystem gegen Viren und Baktierien zu schützen. Sie können unter anderem die Bildung von großen Fresszellen, T-Helferzellen und T- Gedächtniszellen, Killerzellen sowie weiteren Abwehrstoffen im Darm, den Nebennierenrinden und im Knochenmark fördern. Auch können Schüßler-Salze gegen Nervosität und Erschöpfung helfen und uns einen tiefen, erholsamen Schlaf schenken. Gerade im Schlaf steigt die Zahl der natürlichen Abwehrzellen nämlich um bis zu 50 % an, was für die Bekämpfung von Bakterien und Viren extrem wichtig ist. Unsere qualifizierten Mitarbeiter empfehlen Ihnen gerne die speziell für Sie geeigneten Schüßler-Salze. Sprechen Sie uns einfach an!